GV Protokoll 2013

Print Friendly

 

 

Protokoll der GV des SK Birseck vom 18.1.2013

1. Protokoll der letzten GV

Das Protokoll wird angenommen und dem Protokollführer gedankt.

2. Jahresbericht des Präsidenten

Bruno lässt das vergangene Jahr aus seiner Sicht revue passieren. Er freut sich über die sportlichen Erfolge, beispielsweise den Finaleinzug im Team Cup oder den Aufstieg in die 2. Bundesliga, er kritisiert aber auch die grossen Probleme beim Aufbieten von Spielern in sämtlichen Wettbewerben. Konsequenterweise werden in Zukunft weniger Mannschaften gestellt, auch wenn dies bedeutet, dass einzelne Spieler vielleicht nicht mehr jede Runde spielen können, da es um die Vermeidung von Bussen und eine Reduktion von Stress beim Aufbieten geht.
Das Klubwirtschaft wird renoviert. Es gab im vergangenen Jahr einen Wasserschaden und somit wurden die Teppiche und das Mobiliar entfernt. Dieses Jahr wird es einen neuen Anstrich sowie neue Möbel für die Wirtschaft geben. Bruno ist bereits jetzt dankbar für alle potentiellen Mithelfer bei diesem Projekt und auch sämtlichen bisherigen Helfern.
Bruno wagt einen Ausblick in die Zukunft und sagt, dass er 2016 nach dem Bundesturnier 2015 zurücktreten wird. Er hofft dass bis dann ein potentieller Nachfolger für den Verein zur Verfügung steht.

3. Jahresrechnung und Revisorenbericht

Die Revisoren prüften kurz vor der GV die Kasse und die Abrechnungen. Sie konnten keinerlei Mängel feststellen und empfehlen den Versammelten die Jahresrechnung zur Annahme, was diese auch einstimmig tun.
Bruno und Lukas erläutern die Erfolgsrechnung des vergangenen Jahres.

4. Mutationen

Wir sind wieder weniger geworden, allerdings sind ein paar Junge dazugekommen, was die Anwesenden sehr freut.

5. Wahl des Tagespräsidenten

Bruno schlägt Reto Saboz vor. Dieser willigt ein und wird von der GV einstimmig angenommen.

6. Décharge-Erteilung an den Vorstand

Nach einer kurzen Erklärung des Wortes „Décharge“ wird diese einstimmig gewährt.

7. Wahlen

a) Präsident: Bruno stellt sich erneut der Wahl und wird mit Applaus wiedergewählt
b) Kassier: Lukas stellt sich für eine Wiederwahl zur Verfügung, bemerkt aber mit Verweis auf sein Berufsleben dass dies sein letztes Jahr als Kassier sein wird. Auch er wird wiedergewählt.
c) Übriger Vorstand: Nach dem Ausscheiden von Alex Lipecki, Andi Aerni und Eric Sommerhalder stellt sich lediglich Tobias Marti und Benjamin Seitz der Wiederwahl. Trotz Nachfragen von Bruno meldet sich niemand für die vakanten Stellen des Spielleiters oder Webmasters, so dass diese bis auf weiteres Vakant gelassen werden. Tobias wird in seiner Funktion als Wirtschaftsverantwortlicher wiedergewählt.
d) Revisoren und Suppleant: 1. Revisor Lorenz Bult, 2. Revisorin Andrea Huber, Suppleant neu Roland Herzig

8. Jahresbeitrag 2013

Der Jahresbeitrag bleibt unverändert.

9. Budget 2013

Bruno erläutert das leicht positiv ausfallende Budget für das Jahr 2013.

10. Jahresprogramm 2013

Bruno verweist auf das Jahresprogramm, welches auch auf www.skbirseck.ch zum Download bereit steht.

11. Bundesturnier 2015

Das Bundesturnier fällt mit dem 75-Jahr-Jubiläum des SK Birseck zusammen, deshalb hat sich der Vorstand bereits vor längerer Zeit dazu entschieden, sich für die Austragung zu Bewerben. Bruno meint die Chancen stehen gut dass man das Turnier im Kuspo in Münchenstein durchführen kann, er ist allerdings auf die Mithilfe des gesamten Vereines angewiesen. Weitere Details würden folgen sobald er mehr Informationen hat. Die Reaktion auf diesen Vorschlag ist durchwegs positiv, die Vorfreude auf die Herausforderung und das gemeinsame Feiern stehen im Vordergrund.

12. Diverses

BALANZ Turnier nur noch eine Kategorie, sowie mit reduzierten Preisen/Einsätzen. Konkurrenz SF Pelikan am gleichen Termin in Rheinfelden!

– für das Protokoll
Tobias Marti